Fast jeder kennt sie: die Laufräder, Lauflernräder oder liebevoll Kinder Enduros genannten ersten Fortbewegungsmittel unserer Kleinsten. Wer mit einem Laufrad oder Lauflernrad liebäugelt, stellt sich ganz sicher einige Fragen:

  • Alter: Lauflernräder sind ab zweieinhalb Jahren ideal – vorher haben die meisten Kinder noch Schwierigkeiten mit dem Handling und dem Tempo
  • Drinnen oder draußen: Wer das Lauflernrad auch in der Wohnung gestatten will, sollte auf weiche Reifen achten
  • Holz oder Kunststoff: Holz ist stylisch und umweltfreundlich, Kunststoff robust und sehr leicht
  • Zwei, drei oder vier Räder: ja, es gibt die Lauflernräder in jeder dieser Ausführungen! Das „Bobby Car“, so wird das vierrädrige Modell genannt, ist für jüngere Kinder, die klassische „Kinder Enduro“ bietet mit drei Rädern mehr Stabilität, das klassische Lauflernrad ist wie ein Kinderfahrrad, nur ohne Pedale und Kette

Kids Enduro
Laufrad

* Extrem robust
* Hergestellt in der EU
* Super kurventauglich
* In vielen Farben erhältlich

Raserati
Laufrad

* Hochwertiger Kunststoff
* Hergestellt in der EU
* PVC-frei
* In vielen Farben erhältlich

BIG
Bobby Car Classic

* Bewährt seit 1972
* Für besonders
zierliche Kinder
* TÜV geprüft

Lauflernräder: erste Erfahrungen mit dem Fahrrad

Das Laufrad führt die Kleinen ans Fahrradfahren heran, ohne sie zu überfordern. Darum wird auch auf Pedale und eine Kette verzichtet, das Kind setzt das Fahrzeug nur durch das Abstoßen mit den Füßen in Gang. Lauflernräder schulen den Gleichgewichtssinn und die Koordination und können unsere Kinder auf den Straßenverkehr vorbereiten.

Die Reaktionsfähigkeit wird genauso geschult wie die Vorgänge des Lenkens und Bremsens. Außerdem gewöhnen sich die Kleinen an eine Geschwindigkeit, wie sie sie auch als Fahrradanfänger erleben werden. Trotzdem sollte man darauf achten, dass die Kinder beim Spielen mit dem Laufrad keinen direkten Zugang zu öffentlichen Verkehrsflächen haben!

Lauflernräder sind extrem beliebt und mittlerweile gibt es die verschiedensten Modelle, egal ob im flotten „Kinder Enduro“ Design oder im Retrolook. Wir haben die Amazon Bestseller herausgefunden und stellen sie kurz vor:

Puky
Laufrad

* Weiche Komfort Reifen
* Tiefer Einstieg
* Sattel höhenverstellbar
* Gepolsterter Lenker

Sun Baby
Lauf-Auto

* Belastbar bis 23 Kilo
* Im Mercedes Design
* Original Chromfelgen
* Lenkrad mit Funktionen

Pinolino
Laufrad

* Sitz höhenverstellbar
* Hochwertige Qualität
* Retro Look
* Extrem robust

Laufrad: Wie bereite ich mein Kind vor?

Die ersten Versuche mit dem Laufrad dürfen Kinder auf jeden Fall in ihrer gewohnten Umgebung unternehmen. So müssen sie sich nicht auch noch auf Dinge konzentrieren, die plötzlich im Gesichtsfeld auftauchen.

Dein Kind sollte einen Helm tragen! Das Tragen des Helmes wird so zur Selbstverständlichkeit auch für die kommenden Jahre als Fahrradanfänger. Außerdem darfst Du mit Deinem Kind Regeln vereinbaren. An die Straßenverkehrsregeln kann man sich langsam herantasten, doch vorher muss ganz klar abgesprochen werden, wo gefahren werden darf und wo nicht. Auch ein Signal zum Stehen bleiben sollte vereinbart werden.

Kinder, die viel mit dem Laufrad unterwegs sind, können sich optimal auf das Radfahren vorbereiten. Hier haben wir einige Tipps zum Radfahren lernen für Dich gesammelt!